Aktuelle Termine

24.10 Umwelttag PA

 

25.10 Umwelttag GA

 

5.11. bis 6.11.

KlarSicht-Parcours Jahrgang 7

 

12.11 Elternsprechtag GA & PA

 

13.11 Elternsprechtag GA

 

14.11 Elternsprechtag PA

IServ-Anmeldung

Blumenwiese am Standort Galgenmoor

Flyer unserer Schule

Schulflyer_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 723.7 KB

Unterrichts-/ Schülerergebnisse

WPK Biologie - Jg. 7

Wie lange treibt meine Einkaufstüte im Meer?

Mit dieser Frage hat sich der Wahlpflichtkurs Biologie aus der 7. Jahrgangsstufe des Realschulzweigs der Oberschule Pingel Anton im Schuljahr 2018/2019 auseinandergesetzt.

Angestoßen durch die Havarie der MSC Zoe Anfang Januar 2019, bei der mehr als 250 Container (u.a. beladen mit Batterien und Plastikverpackungen) vor Borkums Küste über Bord gegangen sind, startete der Kurs ein Projekt aus eigener Initiative. Sie beschäftigten sich mit Fragen, Problemen aber auch Lösungen zum Thema „Plastikmüll im Ozean“.

Während der Recherchen kamen überraschende Ergebnisse zutage: So sind die knapp 300 Container der MSC Zoe nur wenige der 10.000 Container jedes Jahr auf den Weltmeeren über Bord gehen.

Darüber hinaus wurde sich z. B. mit der Frage beschäftigt, wie lange der Plastikmüll aus dem Haushalt benötigt um sich vollkommen zu zersetzen. Denn jeder Deutsche produziert pro Jahr ca. 37 Kilogramm Verpackungsmüll, wovon nur ca. 50 % recycelt werden. Ein gewisser Teil davon landet leider auch im Meer.

Eine Einkaufstüte aus Plastik ist schnell produziert, doch braucht es 20 Jahre bis sie abgebaut ist. Plastikflaschen sogar bis zu 450 Jahre! Bis dahin werden die Einzelteile stetig kleiner und treiben mit dem anderen Mikroplastik aus Make-Up und Waschmitteln durch die Meere. Dort werden sie (ausversehen) von Tieren gefressen, gelangen in die Nahrungskette und so letztlich wieder auf unserem Teller.

Deshalb hat sich der WPK Biologie mit dem Projekt „The Ocean Cleanup“ beschäftigt, bei dem es sich der Niederländer Boyan Slat zur Aufgabe gemacht hat die Ozeane von dem Plastikmüll zu befreien.

Darüber hinaus hat der Kurs einfache Tipps zusammengestellt, wie man bereits heute Plastikmüll einsparen können um Kosten einzusparen und die Umwelt zu schützen. Zum Beispiel indem man Mehrwegflaschen nutzt oder abwaschbare Plastikdosen („Tupperdosen“) als Verpackung wählt.

WPK Kunst

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Kunst hatten in dem Schuljahr 2017/2018 u. a. die Aufgabe, einen IKEA-Tisch zu verfremden.

 

Hier nun ein paar Schülerergebnisse: